Literatur über Margaret Rutherford und die Miss Marple Filme

   

Rechts:

Die Autobiografie von Margaret Rutherford er-schien 1972 nur unmittelbar vor ihrem Tod. Sie ist heute sehr selten und wird mit bis zu 500 Euro im Verkauf gehandelt. Ob sich Margaret Rutherford bei Erscheinen selbst noch daran erfreuen konnte, bleibt dahingestellt. Ich selbst habe noch Kontakt zu Gwen Robyns, die diese Autobiographie für Margaret verfasste und hierfür 4 Wochen im Hause des Ehepaares Davis-Rutherford lebte. Gwen Robyns ist heute 97 Jahre alt.

Links:

Bereits 1957 erschien Eric Keowns Buch über die Theaterschauspielerin Margaret Rutherford. Das Cover zeigt sie als die unbeschreibliche Miss Prism in Oscar Wilde's "The Importance of being Earnest".

Rechts:

Andy Merriman schrieb Ende 2009 erneut eine Biografie über Margaret Rutherford mit dem Titel "Dreadnought with good Manners" - frei zu übersetzen mit "Schlachtross mit guten Manieren".

2011 wurde es dann auch ins Deutsche übersetzt "Die Schauspielerin hinter Miss Marple".

Oben:

Die erste deutschsprachige Biografie über Margaret Rutherford erschien im Oktober 2009 im Boesche-Verlag. Diese kann unter dem link "shop" bei mir persönlich oder aber unter amazon.de beim Verlag (und auch noch einmal bei mir persönlich) erworben werden.

Links:

Dawn Langley Simmons (bis 1968 Gordon Langley Hall) war die Adoptivtochter von Margaret Rutherford und Stringer Davis. Bis 1968 war sie ein Mann und unterzog sich einer Geschlechts-umwandlung. Sie schrieb 1983 die Biographie "A blithe spirit" und enthüllte die ganze Wahrheit über Margarets Familiengeschichte, inclusive dem Mord ihres Vaters an dessen Vater.

Rechts:

Der klassische Kriminalfilm 3:

Miss Marple

2011 kam dann dieser wunder-schöne Bildband von Torsten Winter auf den Markt. Unzählige Fotos aus den Filmen, z. teil. unbekannte Aushangfotos, Film-plakate, seltene Material sowie Kurioses aus den 4 Filmen mit Margaret Rutherford. Ich habe ihm das Vorwort geschrieben und auch einige Fotos aus meinem Fundus beigesteuert. Ein Muß für jeden Miss Marple Fan und dazu ein wertvolles Geschenk.

                                  Externe Links

           (für die Inhalte der betreffenden Seiten ist einzig und allein deren Betreiber verantwortlich)

LiteratPro ist ein junges Literatur-Projekt, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, einen bestimmten Anspruch an Literatur zu erfüllen und zu wahren. Die auf LiteratPro veröffentlichten Autorinnen und Autoren belegen diesen Anspruch durch ihre Arbeit, die sich hier über Gedichte und Prosa präsentiert - in vollständigen Werken und oftmals auch anhand zahlreicher Veröffentlichungen.

LiteratPro.de Banner

Mein Uwe ist begeisterter Melitta-Fan. Von seinen schätzungsweise 80 kompletten Geschirren und unzähligen Einzelstücken gewährt er auf seiner homepage den anderen Fans einen Eindruck.

© Uwe Groll